Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Willkommen im Team!

Wir sind
Die Dialog Diagnostiklabor GmbH (Dialog) ist ein beständig wachsendes, überregional tätiges mittelständiges Tochterunternehmen des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) und der Helios-Kliniken. Wir betreiben Kliniklabore in Kliniken unterschiedlicher Größe und Ausrichtung und versorgen diese mit Labordiagnostik.

Die Helios Klinik Herzberg/Osterode ist ein Allgemeinkrankenhaus der Grund- und Regelversorgung in Herzberg am Harz und seit 2014 Teil der Helios Kliniken. Die Klinik ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Georg-August-Universität Göttingen. Die Helios Gruppe umfasst 86 Kliniken in ganz Deutschland und versorgt 5,2 Mio. Patienten jährlich.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Medizinisch-Technische/n Laboratoriumsassistentin/-en (w/m/d) in der Helios Klinik Herzberg/Osterode.
Aufgaben

  • Selbstständige Labordiagnostik auf dem Gebiet der klinischen Chemie, Hämostaseologie, Hämatologie und Immunhämatologie
  • Technische Validation und Plausibilitätsprüfung der Messwerte bis hin zur Befunderstellung
  • Erfassung von Anforderungen im Laborinformationssystem

Profil

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Medizinisch-Technische/r Laboratoriumsassistent/in
  • Technisches Verständnis, wissenschaftliches Interesse sowie die Bereitschaft zur Übernahme von Wochenend- und Bereitschaftsdiensten
  • Freude an der Teamarbeit sowie eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise

Wir bieten

  • Ein attraktiver, unbefristeter Arbeitsplatz mit langfristiger Perspektive
  • Umfassende Einarbeitung in die Aufgabengebiete
  • Eine Antrittsprämie in Höhe von 1.500 €
  • Beteiligung an entstehenden Umzugskosten zum Stellenantritt in Höhe von 2.000 €
  • Ein kollegiales und qualifiziertes Team
  • Möglichkeiten der internen und externen Weiterbildung

Arbeitszeit: Voll- und Teilzeitstellen, flexible Arbeitszeitmodelle

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Zudem haben wir uns die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt.