Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Das Hochwasser brachte Zerstörung und Leid ins Ahrtal. Besonders betroffen sind Familien und Senioren.


In dem vom Arbeiter-Samariter-Bund errichteten Abteilung Kinder-, Jugend- und Familienhilfe bieten wir vielfältige Maßnahmen und Angebote an um den Betroffenen unterstützend zur Seite zu stehen.

Wir suchen ab sofort zur Verstärkung unseres Teams eine

pädagogische Fachkraft (m/w/d)


Aufgaben
  • Planung und Durchführung von Projekten
  • Pädagogische bzw. soziale Betreuung von Betroffenen der Hochwasserkatastrophe
  • Konzeptionierung und Begleitung von sozialen Angeboten
  • Fachliche Anleitung der Mitarbeitenden der sozialen Betreuung
  • Unterstützung und Begleitung in krisenhaften und belastenden Situationen
  • Freizeitmaßnahmen und Ferienbetreuung
  • Resilienz fördernde Angebote zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen
  • Projekte zur Schwimmförderung, Wassergewöhnung
  • Kooperationsnetzwerk mit externen Akteuren
  • Durchführung von Projekten zum spielerischen Erlernen von lebensrettenden Maßnahmen
  • allgemeine Verwaltungsaufgaben
  • inhaltliche Unterstützung für weitere ASB-Projekte im Kreis Ahrweiler

Profil
  • Sie sind zuverlässig und belastbar
  • eine gute Organisationsfähigkeit, hohe Einsatzbereitschaft und große Flexibilität zeichnet Sie aus
  • Sie sind empathisch, teamfähig und verfügen über Kommunikationsgeschick
  • Sie haben vorzugsweise ein abgeschlossenes Studium im Bereich Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Psychologie, psychologische Beratung, Gesundheitspsychologie oder Vergleichbares, gerne mit Zusatzqualifikation Familiencoaching, Seniorenberatung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieher:in, Heilpädagog:in oder Sonderpädagog:in oder in der Pflege
  • Führerschein der Klasse B
  • Sie identifizieren sich mit den Grundwerten des ASB

Wir bieten
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem tollen Team
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD-VKA Gehaltstabelle
  • 30 Tage Urlaubsanspruch im Jahr und Jahressonderzahlungen
  • ein befristetes Arbeitsverhältnis
  • Unterstützung bei Ihrer beruflichen Weiterentwicklung nach Projektende
  • regelmäßige Supervisionen
  • umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • die Möglichkeit zur Gestaltung und Mitarbeit im Katastrophenschutz