Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Beim Landkreis Schaumburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Führungsteam die Stelle

einer Kreisrätin / eines Kreisrates (m/w/d)
- B 4 NBesG und Aufwandsentschädigung NKBesVO -

im Beamtenverhältnis auf Zeit für eine Wahlzeit von 8 Jahren zu besetzen.

Der Landkreis Schaumburg, rd. 160.000 Einwohner, Kreissitz Stadthagen, mit hoher Lebensqualität und hervorragender Infrastruktur, liegt als innovativer Wirtschaftsstandort zwischen den Regionen Großraum Hannover und Ostwestfalen-Lippe. Ihn zeichnet eine reizvolle Landschaft vom Steinhuder Meer bis zum Weserbergland aus.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bis zum 11. August 2024.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Landrat Farr gerne zur Verfügung (05721/703-1202). Für einen vertraulichen Austausch vorab freuen sich Herr Maximilian Zekorn (zekorn@hapeko.de) und Frau Anke Franz (franz@hapeko.de) unter 0221/42060770 auf Ihre Kontaktaufnahme. Absolute Vertraulichkeit ist selbstverständlich garantiert.

Der Einsatzort: Stadthagen

Aufgaben
  • Neben Vertretungsfunktionen als "Wahlbeamter/Wahlbeamtin" für den Landrat und Ersten Kreisrat ist die Leitung des "Rechts- und Ordnungsdezernates" wahrzunehmen.
  • Der aktuelle Zuschnitt umfasst die Aufgabenbereiche: Amt für Kommunalaufsicht und Wahlen, Rechtsamt, Ordnungsamt, Straßenverkehrsamt, Bußgeldstelle, Veterinäramt, Naturschutzamt sowie Forstamt.
  • Änderungen der Organisationsstrukturen und des Aufgabenzuschnitts bleiben vorbehalten.

Profil
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften mit abschließendem Referendariat und erfolgreich abgelegter Zweiter Juristischer Staatsprüfung.
  • Mehrjährige Leitungserfahrung.
  • Einschlägige Berufserfahrung im öffentlichen Dienst, möglichst auch in der Kom-munalverwaltung.
  • Fundierte juristische Fachkenntnisse. Fähigkeit zum konstruktiven Umgang mit den Arbeitsfeldern Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit.
  • Einsatzbereitschaft, Kreativität und Initiative zur zielorientierten Lösung vielfältiger Problemstellungen einer Kommunalverwaltung; innovatives Denken und Handeln, Durchsetzungskraft sowie soziale und kommunikative Kompetenz.
  • Aufgeschlossenheit und Flexibilität gegenüber Strukturveränderungen.

Wir bieten
  • Abwechslungsreiches, durch aktuelles Geschehen geprägtes Arbeitsfeld mit Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Praxisorientierte Entfaltung juristischen Fachwissens.
  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen, offenen Leitungsteam.
  • Der Landkreisverwaltung wurde das Zertifikat "berufundfamilie" erteilt, flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle sind bei uns Standard. Bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsangebote sind selbstverständlich.
  • Entsprechend den Zielen des Nds. Gleichberechtigungsgesetzes werden Bewerbungen von Frauen gewünscht.